ARTIKEL 1 VON 1

Das astrologische Herrschersystem

Wechselwirkungen im Horoskop
Art.-Nr.: 235

Hermann Meyer

Produktform:  gebunden, zahlreiche Abbildungen
Seitenzahl:  358
Erscheinungsjahr:  2015
Erscheinungsjahr:  2015
ISBN:  978-3-89997-235-1
Menge:

Produktdetails

Durch das Einbeziehen von Tiefenpsychologie, Soziologie, Schicksalskunde und Ökologie ergeben sich völlig neue Inhalte und Deutungsmöglichkeiten. Das astrologische Herrschersystem gibt Auskunft auf die Fragen:

  • Wie ist meine Persönlichkeit vernetzt?
  • Welche Anlage muss ich auf welchem Lebensgebiet investieren?
  • Welche Kettenreaktionen ergeben sich mit dem Einsatz einer Anlage?
  • Was kann ich selbst tun, um eine bessere Partnerbeziehung oder Erfüllung im Beruf zu erreichen?

Ursache und Wirkung einer Anlage im Horoskop sind erkennbar und können auf die Frage hin untersucht werden, in welcher Form sie bisher gelebt wurden. Indem man über das Herrschersystem sieht, wie eine Anlage, die vorher schmerzhaft erlebt wurde, in der entwickelten, erwachsenen Form aussehen kann, erhält man die Möglichkeit zu unmittelbaren, positiven Veränderungen. Mit einem Mal können Sie erkennen, wohin der Weg führt, welche Intention die Anlage in sich birgt und welche Lernschritte in diesem Zusammenhang erforderlich sind. So wird das Horoskop zu einem Wegweiser für Ihre Entwicklung und zeigt Ihnen, wie Sie das eigene Schicksal in die Hand nehmen können.

Autorenporträt

Alle Bücher dieses Autors

 Hermann Meyer Hermann Meyer (1947) gilt als einer der profiliertesten Erfolgstrainer Deutschlands. Jahrelang Vorstandsmitglied von IPSE (Psychosomatisches Forschungszentrum). Er leitet ein Institut für Erfolgskybernetik und Finanzmanagement in München.

Leseprobe

Die Deutung des Herschers

Bei der Deutung eines Planeten, der ein Haus beherrscht, müssen verschiedene Faktoren beachtet werden. Insbesondere heißt es dabei, soziologische, psychologische, esoterische und ökologische Aspekte zu berücksichtigen:

Soziologische Aspekte:
1.    Die kulturspezifische Deutung
2.    Die milieuspezifische Deutung
3.    Die zeitepochenspezifische Deutung
4.    Die geschlechtsspezifische Deutung

Psychologische Aspekte:
5.    Hemmung, Kompensation, erwachsene Form
6.    Die Materialisation der Anlage (Gesetz von Inhalt und Form, Gesetz der Affinität)
7.    Verzerrung und Pervertierung durch Verdrängung der Anlage (Gesetz der Wiederkehr des Verdrängten)
8.    Die Somatisierung der Anlage
9.    Die Projektion der Anlage auf Mitmenschen

Esoterische Aspekte:
10.    Das Gesetz von Ursache und Wirkung
11.    Das Gesetz der positiven und negativen Verstärkung, das Gesetz des Ausgleichs, das Gesetz der Bestätigung

Ökologische Aspekte:
12.    Wechselwirkung und Vernetzung

Der Herrscher von Haus 1

stellt die Grundsubstanz dar, mit der ein Mensch seine Lebensreise beginnt. Ebenso, wie es für einen Baum entscheidend ist, ob er zu einer Kastanie, Eiche, Buche, einem Ahorn oder Birnbaum heranwächst, so muss sich auch der Mensch an dieser Stelle den folgenden Fragen stellen: Was muss ich verkörpern? Mit welchem kosmischen Prinzip beginnt meine Entwicklung? Was muss ich werden? Wo muss ich hineinwachsen? Welche spezifische Aufgabe kommt mir innerhalb der Wechselwirkungen des Seins zu? Welche Rolle spiele ich in der Welt?


Der Herrscher des 1. Hauses symbolisiert das Ich: »Meine Aufgabe ist es, der Welt zu zeigen, dass ich da bin, dass man mit mir rechnen, mich beachten muss.« Ferner verkörpert er die Anlage, mit der ein Mensch sich durchzusetzen, zu behaupten und die Initiative zu ergreifen hat, und die Energie, die ihm zur Verfügung steht. Folglich stellt der Herrscher von Haus 1 die Grundlage dieses Menschen, seine besondere Begabung, sein Talent dar. Mit dieser Anlage muss der einzelne in die Welt treten.
Wenn der Mensch diese Anlage investiert und sie mit Inhalt füllt, dann ist er es, der über sein Leben entscheidet und nicht die Außenwelt. Nach dem Gesetz der Affinität sucht er - abhängig von seinem Entwicklungsstand - bewusst oder unbewusst seinen Platz in der Welt. Indem er den Herrscher von Haus 1, also den Planeten, der über sein Aszendentenzeichen herrscht, der Welt anbietet, findet er sein Betätigungsfeld und leistet damit auch für das Kollektiv einen wertvollen Beitrag. Außerdem ist der Einfluss des Herrschers von Haus 1 auf die berufliche Laufbahn eines Menschen sehr groß. Allerdings ist die berufliche Richtung nicht allein von diesem Faktor abhängig. In diesem Zusammenhang sind auch die Herrscher von Haus 6 und 10, die Planeten in Haus 6 und 10 und die Sonne im Horoskop von Bedeutung. Nochmals sei betont: Ohne den Herrscher von Haus 1 zu verwirklichen, kann der Horoskopeigner nicht richtig »aufkeimen«.

Und wenn diese Keimungsphase ungünstig verläuft, sind auch die folgenden Entwicklungsphasen von »Verwurzelung«, »Blütenbildung«, »Fruchtbildung«, »Reifung« mehr als gefährdet. Hat sieb hingegen der Keim richtig durchsetzen und sich gut entwickeln können, kann in den folgenden Entwicklungsphasen aufgebaut werden.

 

 

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Warenkorb

0 Artikel im Warenkorb
anzeigen zur Kasse

News

  • Die Straße der Astrologie im Schwarzwälder Bote
    Weiter
  • Merkur rückläufig Kalender 2017
    Weiter
  • Klemens Ludwig: Erste Schritte ins Leben
    Weiter
  • Lesung mit Anita Cortesi
    Weiter
  • Rezension "Schwingung der Archetypen"
    Weiter

Postkarten

Bitte klicken auf die Bilder um die Postkarte im Detail zu sehen.

Bestellen

* zzgl. Versandkosten